Sie sind hier: Startseite » Community » Forum

Umbau des Scirocco R mit Straßenzulassung

Step 6: Ready for Takeoff
[Gelöschte Person]
Verfasst am 15:50 18/5/2011

Liebe Scirocco-Freunde,

heute Abend macht sich der mathilda GT-R1 auf den Weg nach Italien, um auf Einladung von Dunlop am Nardó Highspeed-Test teilzunehmen. Dort soll das neu aufgebaute Auto der erste straßenzugelassene Fronttriebler mit Vierzylindermotor werden, der über 300 km/h auf die Straße bringt. Ihr könnt euch vorstellen, dass auf HGP turbo im schwäbischen Ohmden einiges zukam, um aus dem Scirocco-R satte 450 PS herauszukitzeln. Aber nach einer knappen Woche in Händen von "Zauberer" Martin Gräf bewegt sich die orange Lady nun sehr entschlossen auf den bevorstehenden Weltrekord zu.

Gestern Nacht wurden die schicken Schroth-Gurte angebracht, dann folgte der Einbau des Dashboards bei Cardiff in Langenfeld. Mit diesem Wundergerät, dass eigentlich nur im Rennsport eingesetzt wird, lassen sich alle relevanten Daten des Autos erfassen, um den Fahrer während und im Anschluss des Einsatzes mit allen Infos zu versorgen. Den Abschluss der gestrigen Tour de Force bildet das Aufbringen der Sponsorenaufkleber bei Partner und Freund Stefan Gräfen. Geschafft, hieß es dann heute Morgen um halb fünf! Jetzt wartet der mathilda GT-R1 auf seine Abreise nach Süditalien. Den Transport werden Benny, Klaus und Frau übernehmen. Sie nutzen den Ausflug in den "Stiefelabsatz" für einen kleinen Familienurlaub. Allen Beteiligten an dieser Stelle den besten Dank. Die nächsten Infos gibt es dann wieder nach dem Highspeed-Test, vermutlich also Mitte der kommenden Woche. Onboardkameras, Fotograf - alles ist in Nardo am Start. Wir freuen uns.

Gruß Wüstenwind

Beiträge insgesamt: 7
Beigetreten: vor 8 Jahr(en)
Verfasst am 08:26 19/5/2011
Schön das alles, auch wenn es ein wenig in letzter Minute war, so gut hingehauen hat.
Dann kann es ja morgen nach Italien gehen.
Freue mich schon auf den kleinen Ausflug!!!
Beiträge insgesamt: 16
Beigetreten: vor 7 Jahr(en)
Verfasst am 12:13 20/5/2011
Buongiorno signore Kürsten,

dann wünschen wir daheimgebliebenen eine gute Zeit in den Absatz Italiens. Wir drücken natürlich für den Test die Daumen und freuen uns auf coole Bilder und schöne Abenteuergeschichten aus Nardó.

Gruß ans komplette Team.
Paule
Beiträge insgesamt: 16
Beigetreten: vor 7 Jahr(en)
Verfasst am 12:24 20/5/2011
Hallo mathildas im fernen Süden,

auch von meiner Seite buon viaggio und Glück auf den Weg.

Sonnige Grüße
Ed.
Beiträge insgesamt: 11
Beigetreten: vor 7 Jahr(en)
Verfasst am 09:15 23/5/2011
Hallo Wüstenwind,

und gibt es schon was Neues? Wie ist es gelaufen in Nardo?

sportliche Grüße
bigos
[Gelöschte Person]
Verfasst am 00:02 26/5/2011
Hallo bigos,

es war echt gut in Nardo, der Rekordversuch ist uns leider nicht gelungen aber wir waren wirklich sehr, sehr nah dran und zwar mit 293,6 KM/h haben wir unseren Rekordversuch um Harresbreite verfehlt. Im Nachhinein haben wir fetsgestellt, dass das Auto einen technischen Defekt hatte, der nicht vor Ort behoben werden konnte. Aber wir konnten wirklich sehr nützliche Erfahrungen sammeln, die wir in die Weiterentwicklung unseres mathilda GT-R1 einfliessen lassen werden. Eine ausführliche Berichterstattung wird in den nächsten Tagen folgen.

Gruß
Beiträge insgesamt: 11
Beigetreten: vor 7 Jahr(en)
Verfasst am 16:49 26/5/2011
Hallo Wüstenwind,

danke für die Infos. Dann halte ich die Daumen für die Weiterentwicklung und bin gespannt auf die Meldung zu Nardo. Wann gibt es denn ein paar Fotos zu sehen? Mir gefallen deine Fotostrecken, da gibt's immer viel zu sehen.

Stay tuned.
grüße
bigos
[Gelöschte Person]
Verfasst am 21:16 27/5/2011

Hallo bigos,

hier ist schon mal eine Meldung über das Nardo-Event, die heute veröffentlicht wurde. Meldung lesen. Fotos folgen in kürze...

Gruß

Beiträge insgesamt: 10
Beigetreten: vor 6 Jahr(en)
Verfasst am 23:54 26/10/2011
Hallo Wüstenwind. Habt ihr noch Fotos von dem Geschoss?

Gab es mittlerweile eine Möglichkeit nochmal zu testen? Bitte viel mehr Infos ... :-)
[Gelöschte Person]
Verfasst am 17:33 27/10/2011

Benjamin schrieb:
Hallo Wüstenwind. Habt ihr noch Fotos von dem Geschoss?

Gab es mittlerweile eine Möglichkeit nochmal zu testen? Bitte viel mehr Infos ... :-)

Hi Benny,

ne Möglichkeit zu testen besteht immer, nachts kurz auf die Autobahn und Vollgas.

Das Auto wird zur Zeit für den nächsten Test vorbereitet. Näheres dazu gibt es in kürze...

Gruß