Sie sind hier: Startseite » Community » Forum

Hier werden technische Fragen diskutiert

9A Turbo im Scirocco
Beiträge insgesamt: 1
Beigetreten: vor 8 Jahr(en)
Verfasst am 21:06 28/10/2010

Dieses Jahr ist es entlich soweit

Mein ausgedienter halbtoter EW hat engültig ausgedient, fährt noch, ist aber schon eine zumutung!

Da die Winterpause eh genutzt wird um den Scirocco wieder auf vordermann zu bringen (Rost, Lack, demolierte verbreiterung, ausgediente polster, ect. pp) hab ich mir gedacht auch gleich noch den alten 75PSer in rente zu schicken (wird ein schöner kaffeetisch), die keilformt schreit sowieso nach mehr leistung...

Der neue Motor ist auch schon ausgesucht, 2.0er 16V mit Turbo bestückt. Den 9A auf leistungen zwischen 250-300 PS zubringen hat schon in einigen anderen "probeauto's funktioniert. Jedoch sollten es diesmal um die 300-350 PS werden, oder mehr wenn sie die möglichkeit noch anbietet. Alles in allem ja garkein problem, möglich ist ja theoretisch alles! Nur jetzt das eigentlich problem...

Hat denn überhaubt schonmal jemand einen 9A in einen Scirocco verbaut und das eingetragen bekommen? hab ehrlich gesagt noch nix weiter drüber gelesen außer das die meisten zu einem KR/PL tendieren... Da mein TÜV man aber mindestens bis ende des Jahres nach einem schweren schickssalsschlag außer gefecht gesetzt ist, bleibt mir nur noch die möglichkeit andere Experten um Rat zu fragen. und zwar EUCH!

Was sagt ihr dazu?

Beiträge insgesamt: 1
Beigetreten: vor 8 Jahr(en)
Verfasst am 21:08 28/10/2010

die Eintragung eines Serien 9A im Scirocco sollte kein Problem sein.
Passen tut mehr oder weniger (etwas Bastlergeschick gehört natürlich schon dazu) alles Plug and Play.
Bremsanlage muss (für serien 9A) natürlich auf 16V Stand angepasst werden.

Aber nochmal zum Verständnis:
Du hast den Turbomotor schon soweit fertig?
Dann hat natürlich auch die Eintragung nichts mehr mit einer 9A Eintragung zu tun... Geht dann nur in Begleitung des betreffenden TÜVlers würd ich mal sagen.