• Ein Kult erwacht. Alles Wissenswerte über den Scirocco III

  • Ein Kult erwacht wie der Phönix aus der Asche...

  • Ein Kult erwachtund schnuppert Rennluft

Sie sind hier » Partner und Sponsoren

Partner und Sponsoren


SCHROTH liefert in alle Rennbereiche, inklusive F1, IRL, WRC, CART, NASCAR, Porsche, WTCC, A1GP, Rallye, Dakar, FIA GT und weitere Rennserien weltweit! Seit fast 50 Jahren stellt das Unternehmen Renngurte und straßenzugelassene Hosenträgergurte her. Seit 1960 werden regelmäßig Crash-Tests und Simulationen durchgeführt, um die Wirkungsweise und Qualität den stetig steigenden Anforderungen anzupassen. Für technisch höchst entwickelte Renngurte ist SCHROTH der Toppartner! Neben den Standard-Serienmodellen fertigt SCHROTH auch individuelle Renngurte nach Vorgabe.



Die Sandtler GmbH liefert alles für den Motorsport: Nomex Rennbekleidung, Rennoveralls, Kartoveralls, Rennschuhe, Rennhandschuhe, Rennsitze, Hans Systeme, Motorsport Helme, Renngurte und vieles mehr. Die Produkte werden in enger Zusammenarbeit mit den Top-Teams der Formel 1 und der Rallye-Weltmeisterschaft entwickelt. Wichtige Kriterien bei Rennbekleidung sind Atmungsaktivität und geringes Gewicht. Sicherheit und Komfort der Fahrer steht bei der Sandtler GmbH immer an erster Stelle.



Die profibu GmbH wurde 1995 gegründet und gehört heute zu den führenden Anbietern von Payroll-Dienstleistungen in Deutschland. Markterfolg und dynamische Entwicklung der profibu GmbH basieren auf der hohen Fachkompetenz der Beschäftigten und der entwickelten Software lohnperfect®. Im Mittelpunkt des Payroll-Service stehen die speziellen Anforderungen aus den Tarifverträgen, insbesondere die der Metall- und Elektroindustrie. Das Know-how wird auch von den Tarifparteien genutzt, die im Bereich der Entgeltabrechnung beim bundesweiten Thema ERA unterstützt werden. Die Kunden sind mittelständische Unternehmen, die das profibu-Rechenzentrum vom ASP-Service bis hin zum Fullservice Outsourcing für ihre Entgeltabrechnung nutzen.



memotec Messtechnik ist Spezialist für Mess- und Prüftechnik für Industrie, Motorsport und Fahrzeugentwicklung. Seit 1995 ist das in Eppingen ansässige Unternehmen ein fester Begriff im Motorsport. Großen Anteil an dieser Entwicklung hat der italienische Elektronikhersteller AIM Sportline, für den memotec Messtechnik Exklusivimporteur für den deutschsprachigen Raum ist. Die innovativen Produkte für Zeitnahme, Datenaufzeichnung, Instrumentierung und Video haben die Mailänder inzwischen weltweit zum Marktführer gemacht. Neben den Produkten von AIM bietet memotec Messtechnik eine ganze Reihe weiterer Mess- und Prüfgeräte an, teilweise von anderen Herstellern, teilweise aber auch Eigenentwicklungen. Memotec ist Partner von VW Motorsport beim Scirocco-R-Cup und arbeitet bereits seit 2009 mit der VLN zusammen.



Seit 25 Jahren ist Bernd Hohaus seiner Leidenschaft Motorsport treu. Am Anfang, als er selbst aktiv fuhr, hat er alle eingesetzten Fahrzeuge eigenhändig auf Topniveau aufgebaut. Neben zahlreichen Langstrecken- und 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring startete er bei internationalen Veranstaltungen wie z. B. Porsche-Cup, Saxo-Cup, V8Star und Seat-Cup, um seine Erfahrungen im technischen Bereich zu vertiefen. Seit der Firmengründung im Jahr 2001 vereint das Team Hohau die Begeisterung für den Motorsport mit langjähriger Erfahrung und technischem Know-how.



Die KW automotive GmbH überzeugt mit Premium-Produkten im Bereich Autotuning und Fahrzeugveredelung. Das Unternehmen bietet seinen Kunden das größte Programm an Gewindefahrwerken. Darüber hinaus entwickelt die KW automotive GmbH Rennsportlösungen für den nationalen und internationalen Motorsport. Das Rennsportprogramm KW competition wird auf vielen Strecken der Welt erfolgreich von verschiedenen Rennteams eingesetzt. Die KW automotive GmbH ist ein weltweit operierender Konzern, der ca. 200 Mitarbeiter an fünf Standorten beschäftigt.



Das Projekt race-media.tv startete am 1. Januar 2009 als Nachfolger des Fanportals ring-emotionen.de. Durch die technischen Möglichkeiten und die Erfahrung in der Umsetzung von Videos wird Fans und Teams die Möglichkeit geben, sich in Bild und Ton am Motorsport zu erfreuen. race-media.tv hat bereits viele Teams mit Kameras begleitet und weit über 100 Videos erstellt. Bei den Aufnahmen kommen bis zu 10 Kameras gleichzeitig zum Einsatz.



Die MOV´IT® GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das Hochleistungs-Bremssysteme für Supersportwagen und Rennfahrzeuge entwickelt, herstellt und weltweit vertreibt. Die Hochleistungsbremssysteme sind seit über 15 Jahren ein Synonym für innovative Bremsentechnologie. Durch den Einsatz modernster Werkstoffe, innovativer Technik und durch einen starken Fokus auf funktionsorientiertes Design und hohe Fertigungsqualität wurden MOV´IT®-Bremssysteme zu einer der wichtigsten Komponente für jedes sportliche Fahrzeug, auch abseits der Rennstrecke. Neben den Segmenten Sport, Tuning und Security ist der Bereich „Special-OE“ ein weiterer wichtiger Kompetenzbereich von MOV´IT®.



Fotograf Daniel Kürsten betreibt einen übersichtlichen Onlineshop mit Fotos und Onboard-Videos zu Rennsportevents. Er fotografiert bei der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, bei 24-Stunden-Rennen, bei Rallyes und bei vielen anderen Rennsportevents. Fotos können direkt auf der Website bestellt werden.



Durch edle und innovative Räder-Designs mit beeindruckenden technischen Vorteilen sowie durch rationelle und modernste Fertigungsmethoden hat ATS eine international führende Rolle im Bereich der Leichtmetallräder inne. Das traditionsreiche deutsche Unternehmen hat seine Markenbekanntheit durch die ehemals eigenen Formel-1-Aktivitäten etabliert und kann auch heute zahlreiche Erfolge im Formel- und Tourenwagenrennsport für sich verbuchen. Fast alle renommierten Automobilmarken wie z. B. AMG, Audi, Aston-Martin, Bentley, BMW, Jaguar, Mercedes-Benz, Porsche, Toyota, Volvo und Volkswagen gehören zu den langjährigen Kunden von ATS.



Sven Renz war aktiver Bundesliga-Triathlet. Seine Frau Martina Ertl-Renz bringt bestes Know-how aus 15 Jahren Skiweltcup mit. Dieses Wissen setzt das Unternehmen nun ein zur Kreation von professionellen Lösungen im Segment Sportschuh. Dabei steht Individualität im Vordergrund, denn jeder Fuß ist anders und kein Schuh kann diesen ohne individuelle Anpassung optimal unterstützen. Selbstverständlich nutzt ERTL/RENZ bei der Entwicklung der Produkte die neueste Technik und die aktuellen Erkenntnisse aus der Sportwissenschaft.



Aus der über 120-jährigen Geschichte der Dunlop-Reifen ist das Engagement für den Motorsport in allen seinen Formen nicht wegzudenken. Die Übertragung der Renntechnologie auf die Reifen für den Alltagsgebrauch ist eine echte Dunlop-Tradition, die in die ersten Tage des Unternehmens zurückreicht. Und im Laufe der mehr als 120 Jahre hat Dunlop auf den Rennstrecken außergewöhnliche Ergebnisse erzielt, darunter 34 Siege beim berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Auch heute ist Dunlop rund um den Erdball bei vielen Rennereignissen für Motorräder und Autos vorne dabei.



Nordschleifenfunk.de hat über 30 Jahre Erfahrung sowohl im Betriebsfunk, als auch im Motorsport. Das Unternehmen bietet speziell für Touren- und Formelfahrzeuge entwickelte Funksysteme für die Team-Kommunikation. Im Programm sind unter anderem Profi-Funksysteme von Motorola und HYT, Repeaterstationen und Relaisstationen, Antennenkabel und Antennen individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten und lärmgeschützte Kopfhörer-Systeme.



RAVENOL ist eine Handelsmarke der Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH in Werther/Westfalen. Das Unternehmen ist seit 1946 bundesweit einer der bedeutendsten Hersteller von Kraftfahrzeugschmierstoffen aller Art. Die umfangreiche Produktpalette umfasst technische Öle und Fette, sowie Frost- bzw. Korrosionsmittel. Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH entwickelt, produziert und vermarktet anwenderorientierte Schmierstoffe, die Trends setzen – technologisch, ökonomisch, ökologisch. Heute sind RAVENOL-Produkte weltweit in über 50 Ländern präsent. In den hochmodernen, firmeninternen Labors werden die qualitativ hochwertigen Produkte darauf abgestimmt, die Freigaben der führenden Autohersteller zu erhalten und neue Vorgaben auch in Zukunft einhalten zu können. Nicht umsonst werden RAVENOL-Produkte seit Jahren im Rennsport erprobt und erfolgreich eingesetzt.